Casinos – schillernde Landschaften für das Glücksspiel

Bevor ein Casino eröffnet werden kann, gilt es genaueste Informationen einzuholen, denn allein mit der Einrichtung ist es nicht getan. Erforderlich sind erst einmal ein Gewerbeschein, sowie auch eine Schanklizenz. Schnell mal ein Casino eröffnen geht also nicht, denn die Planung nimmt schon eine geraume Zeit in Anspruch.

Der Ort, an dem das Casino eröffnet werden soll, spielt eine große Rolle, denn es sollen jede Menge Besucher angelockt werden. Es kann auch darüber nachgedacht werden, ob ein Casino übernommen werden soll, das schon vorhanden ist und seinen festen Kundenstamm hat.

Sinnvoll ist es immer, dass es sich dabei um einen großen Raum oder besser noch Räumlichkeiten handelt, wobei auch an einen dazu gehörenden Parkplatz gedacht werden sollte. Kosten können gespart werden, wenn die Einrichtung schon vorhanden ist und noch passabel aussieht.

Wichtig ein Spieltisch

Wichtigstes Möbelstück in einem Casino ist unumstritten der Spieltisch, der mittig aufgestellt werden sollte. Er muss weiterhin von allen Seiten gut erreichbar sein, denn nur viele Personen auf einmal bringen auch viel Geld in die Kasse.

Casinotische gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Zum einen wäre da der normale Casinotisch mit allen nötigen Equipments. In der Kategorie finden sich Steh- als auch Sitztische und auch die Größe ist frei wählbar. Bei einigen Händlern finden sich Jetons und was ansonsten noch dazu gehört im Lieferumfang, bei anderen besteht die Lieferung nur aus dem Tisch.

Je nach Größe des Casinos, gibt es Tische, die mit bis zu 40 Personen besetzt werden können, dazu ist allerdings der Raum nötig. Bevor der Tisch aufgestellt wird, sollte an einen Bodenbelag gedacht werden, der äußerst strapazierfähig sein sollte. Hier kommen alle Beläge in Betracht, die für gewerbliche Zwecke genutzt werden können. Zudem sollte der Teppich schwer entflammbar sein und antistatisch wäre auch nicht schlecht.

Die Sitzmöglichkeiten sollten nicht nur robust sein, sondern auch eine gewisse Eleganz ausstrahlen. Am besten eignen sich Sessel aus Kunstleder, die natürlich über Armlehnen verfügen müssen. Je nach Ambiente können sie fest verankert oder auf eine Bodenplatte gestellt werden.

Für genügend Werbung sorgen

Werbung belebt nicht nur ein Geschäft, sie ist dringend nötig und das nicht nur, wenn ein Casino neu aufgemacht werden soll. Leuchtreklame im Innen- sowie auch im Außenbereich ist ein absolutes Muss. Die Werbefläche, die ausgestattet werden soll, kann zwischen unterschiedlichen Größen gewählt werden. Wichtig ist, sie muss sofort ins Auge stechen und das nicht nur, wenn die Beleuchtung eingeschaltet ist.

Wer wirklich Qualität kaufen möchte, sollte bei den Stühlen etwas mehr investieren und eine Bestuhlung mit Ergonomie wählen. Sie haben zudem noch Fußstützen, wobei ein bequemes Sitzen möglich ist. Natürlich sind sie drehbar, sodass Bewegungen am Tisch möglich sind.

Die Beleuchtung wählen

Für ein Casino kommen mehrere Möglichkeiten an Lampen oder anderen Beleuchtungsmitteln in Betracht. Am geläufigsten sind Deckenleuchten, die mit oder ohne Motive ausgesucht werden können. Beliebt sind Leuchten, die wie schwebend wirken und ein angenehmes Raumgefühl schaffen.

Die Beleuchtung sollte zudem hell genug sein, aber auch nicht blenden, damit eine gemütliche Atmosphäre geschaffen wird.

Nicht nur in Spielhallen denkbar, sondern auch in einem Casino sind Trennwände. Vor allem dann sinnvoll, wenn es sich um ein großes Casino handelt, bei dem mehrere Spielmöglichkeiten und somit auch mehrere Spieltische gestellt werden. Die Trennwand kann nicht nur ein Dekorationsgegenstand sein, sondern auch ein Sichtschutz. Wichtig hierbei ist, die erhöhte Standfestigkeit, des Weiteren können Trennwände mit oder ohne Beleuchtung erworben werden.

Auf Wandleuchten sollte unbedingt wert gelegt werden, denn nur so kann Gemütlichkeit erreicht werden. Beliebt in dieser Kategorie sind Leuchten, mit einem Emblem, das auf ein Casino hinweist. Sie schaffen nicht nur ein gemütliches Ambiente, sondern sie können durchaus genutzt werden, um Dinge in einem schönen Licht erscheinen zu lassen.

Casinos der Superlative

In einem guten Casino steht nicht nur ein Roulette Tisch, sondern es gibt weitere Möglichkeiten sein Geld zu vermehren. So wird nicht nur für eine Abwechslung gesorgt, sondern auch für mehr Spannung. Einen Pokertisch haben allerdings nur wenige Casinos in ihrem Repertoire, denn die Spiele dauern in der Regel lange und kein Besitzer möchte einen Tisch lange besetzt halten.

Black Jack allerdings wird auch hier zu Lande gern gespielt und auch dafür sollte in einem guten Casino gesorgt werden. Es wird auch in renommierten Casinos oder Spielbanken heute nicht mehr nur auf amerikanisches oder französisches Roulette wert gelegt, sondern auch auf Spielautomaten, die in einem gewissem Abstand aufgestellt werden sollten. Zu den beliebtesten Slot Machines gehören unter anderen Touchscreen Automaten, sowie auch Video Slots und Video Roulette.

Kein Casino ohne Bar und, ob es dazu noch ein Restaurant sein soll, muss jeder der ein Casino eröffnen möchte, für sich selber entscheiden. Dieses muss nicht zwangsläufig selber betrieben werden, es kann auch ein Partner gesucht werden, der sein Angebot erweitern möchte.

In der Bar werden nicht nur Getränke mit Alkohol, sondern auch einige ohne Alkohol angeboten, sowie auch kleine Snacks.

Risiken vermeiden

Wer ein Casino eröffnen will, muss heutzutage viel Mut haben, denn einfach wird es nicht. Soll eines übernommen werden, sollten Informationen eingeholt werden, warum der jetzige Betreiber es abstoßen möchte. Zudem sollten immer Rücklagen vorhanden sein und natürlich auch ein Startkapital. Da ein Casino auch Durststrecken haben kann, sind Rücklagen ein unbedingtes Muss.

Zu eines der wichtigsten Dinge, wenn ein Casino eröffnet werden soll, gehört die Schank Lizenz. Ohne sie dürfen keine alkoholhaltigen Getränke verkauft werden. Schon um diese Lizenz zu bekommen, sind mehrere Anlaufstellen aufzusuchen, denn nicht nur ein Pachtvertrag muss vorgelegt werden, sondern auch ein polizeiliches Führungszeugnis. Das kostet je nach Region zwischen 13 und 25 Euro und muss beim zuständigen Einwohnermeldeamt beantragt werden.

Wer ein Gewerbe betreibt, muss dieses im Vorfeld anmelden, dazu gehört auch ein Casino. Der Gewerbeschein öffnet eine weitere Tür zur Selbstständigkeit und muss beim Gewerbeamt oder bei der IHK beantragt werden. Zur Anmeldung sollten Unterlagen wie Personalausweis bzw. Reisepass und Meldebescheinigung mitgenommen werden.

Ein Casino zu eröffnen ist eine risikoreiche Angelegenheit und sollte nicht nur gut überlegt, sondern auch gut geplant werden. Gerade Neugründer sehen manchmal durch eine rosarote Brille und träumen von der eigenen Selbstständigkeit. Wer sich nicht sicher ist, was die Ausstattung von einem Casino anbelangt, sollte sich an einen Innenausstatter wenden. Wenige Basics allerdings gehören einfach dazu und das ist unter anderem der Roulettetisch, der auch gebraucht gekauft werden kann.